In der Sporthalle gelten folgende Verhaltensregeln.

                                                                                           (Do-Jang ist eine spirituelle Trainingsstätte).


  • Erscheine stets pünktlich zum Training.
  • Die Finger - und Fußnägel sind stets kurz und gepflegt zu halten,                        um Verletzungsrisiken zu mindern.
  • Das Essen bzw. Kauen während des Trainings ist grundsätzlich verboten.
  • Während des Trainings trägt man keine Uhr sowie Schmuckgegenstände.
  • Verneige dich beim Betreten und Verlassen der Trainingshalle,                           um dich auf das Training zu konzentrieren bzw. abzuschließen.
  • Verbeuge dich gegenüber deinem Meister, um Respekt zu erweisen.
  • Verbeugung ist ein Zeichen des gegenseitigen Respekts.
  • Im Training verhält man sich ruhig, um den Trainingsablauf nicht zu stören.
  • Verlässt man während des Trainings die Sporthalle, ist sich beim Trainer abzumelden bzw. zurück zu melden.
  • Man verlässt die Sporthalle stets am Rand- bzw. die Wand entlang,               um den Trainingsbetrieb nicht zu stören.